Wenn Sie „Akzeptieren“, setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch solche von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten, sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

AQUA NON STOP COMFORT

Das Messerschleifgerät.

Für nahezu alle Hersteller von Pressen und Ladewagen: AQUA NON STOP COMFORT, der Vollautomat unter den Messerschleifgeräten. Damit es läuft.

AQUA NON STOP COMFORT

Das Messerschleifgerät.

Für nahezu alle Hersteller von Pressen und Ladewagen: AQUA NON STOP COMFORT, der Vollautomat unter den Messerschleifgeräten. Damit es läuft.

Ein Messerschleifgerät für alle Fälle.

Mit dem AQUA NON STOP COMFORT können Messer nahezu aller Hersteller geschliffen werden. Werkzeugfreies Umrüsten in kaum nennenswerter Rüstzeit von weniger als einer Minute zeichnet den Vollautomaten hierbei besonders aus. Die Messer können präzise in die dafür vorgesehenen Messerlade eingelegt werden. Ein „falsches“ Einlegen der Messer ist nahezu unmöglich. Die Schablonen ermöglichen einen exakten Schliff des Schleifsteins entlang der Messerkontur. So wird die Originalkontur des Messers beibehalten und die Standzeit erhöht. Eine optimale Schnittqualität ist das Ergebnis.

Aktuelle Schablonenübersicht zum Download.

Einfache Bedienung.

Am ergonomisch angeordneten Bedienterminal können wichtige Einstellungen intuitiv vorgenommen werden. Hier wird die Maschine an- und ausgeschaltet und die Anzahl der Schleifzyklen vorgewählt. Der Schleifdruck lässt sich mittels Drehknauf an die Bedingungen anpassen und über ein Manometer anzeigen. Ferner stehen hier auch Diagnosefunktionen für den Servicetechniker zur Verfügung.

Hightech auf hohem Niveau.

Die Steuerung des Vollautomaten erfolgt mittels Druckluft. Die Bedienung von Hubtisch und Schleifmotor und das Abgreifen der Messer erfolgt pneumatisch. Für die Ablaufsteuerung und Bediensicherheit sorgen diverse Sensoren und Druckschalter. Sämtliche Abläufe und Vorgänge werden überwacht und können für Diagnosezwecke über eine Sensorabfrage für Diagnosezwecke bereitgestellt werden.

Ganz automatisch.

Die Messer werden automatisch abgelegt. Eine Sicherheitsschaltung sorgt für gefahrloses Entnehmen der scharfen Messer. Die Messerablage bietet Platz für den gesamten Messersatz.

Sauber arbeiten.

In einer Späneschublade wird der Schleifabtrag gesammelt. Zwei Fallstufen sorgen für eine zuverlässige Separation der Späne, sodass die Umgebungsluft völlig frei von Schleifstaub ist. Das Entleeren der Späneschublade ist jederzeit möglich.