Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern z.B. Google Analytics.) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und unser Angebot besser Ihren Interessen anzupassen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt, mit Akzeptieren werden alle Cookies (auch Marketing Cookies) gesetzt. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Komfort und Bedienung.

Einen JAGUAR fahren Sie nach kürzester Zeit intuitiv. Die wesentlichen Funktionen steuern Sie über wenige zentrale Bedienelemente, die logisch angeordnet sind. Im Mittelpunkt steht das neue CEBIS. Lenksäule und Fahrersitz lassen sich vielfältig justieren und anpassen.

JAGUAR 980-930 (Typ 497) 900

Komfort und Bedienung.

Einen JAGUAR fahren Sie nach kürzester Zeit intuitiv. Die wesentlichen Funktionen steuern Sie über wenige zentrale Bedienelemente, die logisch angeordnet sind. Im Mittelpunkt steht das neue CEBIS. Lenksäule und Fahrersitz lassen sich vielfältig justieren und anpassen.

Kabine + Komfort.


JAGUAR 980-930 (Typ 497) 900

Ihr Arbeitsplatz im JAGUAR.

CLAAS Komfortkabine

Im JAGUAR gibt es einfach nichts, das Sie ablenkt. Lenksäule und Fahrersitz lassen sich vielfältig justieren und anpassen. Dank logisch angeordneter Anzeigen und Bedienelemente haben Sie den JAGUAR schnell im Griff. Schon nach kürzester Zeit fahren Sie ihn intuitiv.


JAGUAR 980-930 (Typ 497) 900

So einfach war´s noch nie.

Bedienung

Durch das neue CEBIS mit Touchscreen haben Ihre Fahrer schnellen und bequemen Zugriff auf alle Maschinenfunk­tionen. Die wichtigsten können sie über Schalter in der Armlehne direkt verstellen. Die Bedienung des JAGUAR erfolgt intuitiv und ist ohne Vorkenntnisse möglich. Damit sind auch neue Fahrer nach kürzester Zeit in der Lage, die Maschine sicher zu bedienen und ihr Potenzial voll aus­zuschöpfen. 

Egal ob unruhige Feldfahrt oder ungeübter Fahrer, die präzise Bedienung ist auf jeden Fall sichergestellt.
Nach Bedarf kann der Fahrer den JAGUAR auf vier Arten einstellen oder bedienen.

JAGUAR 980-930 (Typ 497) 900

CEBIS Touchscreen.

Ein einfaches Tippen auf den Touchscreen, und das neue CEBIS Terminal reagiert. Sie haben direkten Zugriff auf alle Maschinenfunktionen – z.B. auf CEMOS AUTO PERFORMANCE. 

JAGUAR 980-930 (Typ 497) 900

CMOTION Favoritenmanagement.

Sieben Einstellungen können Sie als Favoriten programmieren und über Wippschalter am CMOTION Fahrhebel abrufen. Ihr Blick bleibt konzentriert auf Vorsatzgerät und Gutfluss, die Hand am C­MOTION Fahrhebel. z.B. heben/senken des Auswurfkrümmers.

JAGUAR 980-930 (Typ 497) 900

CEBIS Drehtaster und Drucktaster.

Mithilfe von Drehtaster und Escape- sowie Favoritentaster navigieren Sie auch bei unruhiger Fahrt sicher durch das CEBIS Bedienfeld, z.B. um die Messer zu schleifen oder die Gegenschneide einzustellen.

JAGUAR 980-930 (Typ 497) 900

Direktverstellung per Schalter.

Sie können sieben festgelegte Grundfunktionen direkt über zugewiesene Schalter bedienen, z.B. um mit dem Teilbreitenschalter die Arbeitsbreite anzupassen.