Pressemitteilung

Neue Ausstattungsvariante CIS+ für die Traktorbaureihen AXION 900 und ARION 600/500

Mit CIS+ bietet CLAAS zukünftig neben der bewährten CIS Basisausstattung und der Komfortversion CEBIS eine weitere Ausstattungsvariante an.

Das neue CIS+ richtet sich vor allem an Kunden, die mit zusätzlichen elektronischen Features komfortabler und effizienter arbeiten wollen, aber nicht alle Möglichkeiten der ebenfalls neuen CEBIS Ausstattung benötigen. CIS+ wird erstmals für die neuen Traktorbaureihen AXION 900 sowie ARION 600 und 500 verfügbar sein. 

Die neue CIS+ Ausstattung zeichnet sich durch eine besondere Übersichtlichkeit, hohe Nutzerfreundlichkeit und zahlreiche neue Komfortfunktionen aus. Dazu gehört ein DRIVESTICK zur Bedienung des CMATIC oder HEXASHIFT Getriebes, ein ELECTROPILOT Kreuzhebel mit Fahrtrichtungswechsel und das integrierte 7-Zoll CIS Farbdisplay zur Anzeige und Einstellung aller wichtigen Maschinenfunktionen. Zudem sind als wesentlicher Unterschied zur CIS Ausstattung bis zu sechs elektronische Steuergeräte verfügbar.

CIS+ mit stufenlosem CMATIC Getriebe

Mit der CIS+ Ausstattung ist das bewährte, stufenlose CMATIC Getriebe erstmals ohne CEBIS Komfortausstattung erhältlich. Gesteuert wird das CMATIC Getriebe bei CIS+ über den weiterentwickelten DRIVESTICK in der Armlehne. Der DRIVESTICK ist proportional steuerbar, das heißt, je weiter man drückt oder zieht, desto schneller beschleunigt und bremst das Getriebe den Traktor im Fahrhebelmodus. Bei Nutzung des Fahrpedalmodus lässt sich mit dem DRIVESTICK die Bremswirkung des Motors je nach Einsatz manuell verstärken oder verringern. Zudem befindet sich am DRIVESTICK ein Tempomattaster, über den einfach per Knopfdruck die aktuelle Geschwindigkeit gespeichert werden kann. Auch das komfortable und hocheffiziente HEXASHIFT Getriebe mit der neuen SMART STOP Funktion und der HEXACTIV Schaltautomatik mit Tempomat ist mit der CIS+ Ausstattung verfügbar (nur ARION 600/500).

ELECTROPILOT Kreuzhebel mit integrierter Wendeschaltung

Darüber hinaus bietet CIS+ den neuen, ergonomisch geformten ELECTROPILOT Kreuzhebel, der vor allem bei Frontladereinsätzen oder kombinierten Arbeitsgängen besonderen Komfort bietet. Während die Hydraulikfunktionen wie gewohnt mit dem Kreuzhebel gesteuert werden können, ermöglicht eine im Hebel integrierte Wendeschaltung das Vor- und Zurückfahren per Knopfdruck. Der Fahrer kann also beispielsweise bei Frontladerarbeiten alle Arbeitsschritte mit nur einem Hebel erledigen.

Optimale Kontrolle mit dem 7-Zoll CIS Farbdisplay

Zum CIS+ Ausstattungspaket gehört außerdem ein 7-Zoll CIS Farbdisplay, das blickgünstig im A-Holm integriert ist. Der Fahrer hat mit dem Display stets alle wichtigen Traktor- und Maschinenfunktionen im Blick, zum Beispiel das Getriebe, das Vorgewendemanagement und die elektronischen Steuergeräte. Wie in der CIS Ausstattung können bei CIS+ alle Funktionen mit dem Drehtaster und der ESC-Taste im Display gesteuert und angepasst werden. 

CSM Vorgewendemanagement und ISOBUS Schnittstellen 

Zusätzlich bietet CIS+ viele Funktionen, die sich bereits in der früheren CEBIS Ausstattung bewährt haben. So ist zum Beispiel eine Mengen- und Zeitregelung für einzelne Steuergeräte möglich und es können mit dem CSM Vorgewendemanagement bis zu vier Sequenzen aufgezeichnet werden. Insgesamt stehen bis zu sechs Steuergeräte zur Verfügung, die elektronisch angesteuert werden können. Über serienmäßige ISOBUS Schnittstellen und die F-Tasten der CIS+ Ausstattung kann der Fahrer auch verschiedene ISOBUS Maschinen beim Einsatz direkt ansteuern. Dafür können sehr einfach die verfügbaren F-Tasten mit der gewünschten Funktion belegt werden. Auch die präzisen CLAAS GPS-Lenksysteme und die Telemetrielösung CLAAS TELEMATICS sind für die CIS+ Ausstattung in allen Ausbaustufen ab Werk verfügbar. 

Die CIS+ Ausstattung wird für alle AXION 900 Modelle sowie für die Baureihen ARION 600 und 500 ab Produktionsstart verfügbar sein.